Leistungen

Unser Leistungsspektrum umfasst folgende Angebote:

Erstellen von Sachverständigengutachten

Gerichtsgutachten:
für Bestellungsgebiete in Beweis- und Hauptsacheverfahren

Schadensgutachten:
Ursachenermittlung, Ermittlung HLS-Instandsetzungskosten, fachliche Prüfung der Regressierbarkeit und Analyse einer weiteren Schadensgefährdung

Zustands- und Schiedsgutachten:
Sachstands- und Mangelfeststellung für Bestellungsgebiete, Bennenung von Maßnahmen zur Mangelabstellung

Wärmekostenanalysen

Gefährdungsanalysen Trinkwasserhygiene

Baubegleitende Qualitätssicherung und technische Bauabnahmen

Unsere Schwerpunkte

Sachstands- und Mängelfestellung
Wir überprüfen für Sie Zentralheizungs-, Trinkwasser- und Abwasseranlagen auf optisch sichtbare Mängel, welche deren Funktionalität beeinträchtigen und benennen Maßnahmen zur Mangelabstellung.

Energetische Optimierung
Wir überprüfen für Sie Zentralheizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen auf optisch sichtbare Mängel, welche einen erhöhten Wärmeverbrauch bzw. daraus resultierende Wärmekosten verursachen und empfehlen Ihnen geeignete Maßnahmen zur Mangelabstellung.
Wir erarbeiten für Sie Konzeptionen zur energetischen Modernisierung und Optimierung von Wärmeerzeugungsanlagen.

Überprüfung von Heizkostenabrechnungen
Wir überprüfen Ihren Wärmeverbrauch und Ihre Heizkostenabrechnung auf Mängel und erarbeiten Wärmekostenanalysen sowie Korrekturrechnungen. Mit spezieller Technik können wir die energetische Qualität von Gebäudehüllen überprüfen und technische Maßnahmen zur Wärmekostenoptimierung empfehlen.

Trinkwasserhygiene
Dipl.-Ing. Horst Kawelke ist Inhaber eines VDI-Zertifikats der Kategorie A für Trinkwasserhygiene nach VDI 6023 und kann Ihnen Gefährdungsanalysen gemäß der Trinkwasserverordnung erarbeiten. Dabei werden Mängel im Bereich von Trinkwasser- und zentralen Wassererwärmungsanlagen ermittelt, welche die Trinkwasserqualität beeinträchtigen und eine gesundheitliche Gefährdung der Nutzer zur Folge haben können.